Person

AKTUELLES

Wie auf der Startseite erwähnt, freue ich mich nach überstandener OP wieder bei meiner Familie sein zu können und in ca. 1 Woche meine Aufgaben als Teil der Grünen Fraktion aufnehmen zu können. Für alle guten Wünsche, Daumen drücken und aufmunternden Worte während meiner Zeit im Krankenhaus und in der Reha bedanke ich mich sehr herzlich bei euch. Ein weiteres Mal haben Prof. Hammel und sein Team im LdW und die MitarbeiterInnen der Reha-Klinik am Sendesaal um Frau Dr. Guha sich bestmöglich um meine Gesundheit verdient gemacht. Dennoch ziehe ich es nach zwei Aufenthalten in nur 9 Monaten vor, zukünftig, wenn, dann Allen bevorzugt außerdienstlich zu begegnen.

POLITIK

Zuständigkeit in der Grünen Bürgerschaftsfraktion in der 19. Wahlperiode:

  • Kinder- und bildungspolitischer Sprecher der Fraktion und Vorsitzender der Deputation für Kinder und Bildung
  • Mitglied im Jugendhilfeausschuss
  • Mitglied im Betriebsausschuss von KiTa Bremen
  • Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat des Quartiersbildungszentrums (QBZ) Morgenland in Gröpelingen
STECKBRIEF

Meine Patchwork-Familie: Florian, Antonia, Tom, Cora, Lara und Carolin halten mich trotz gelegentlich zum Wahnsinn treibendem Politikbetrieb am Boden und am Leben.
Engagement außerhalb der Politik: Mitglied beim BUND; Mitglied beim World University Service (globale NGO zur Bildung in der einen Welt); Mitglied im Beirat des Evangelischen Bildungswerks Bremen; Mitglied bei transparency international in der Regionalgruppe Bremen; meine alte Liebe Save the Children UK hat jetzt auch eine deutsche Dependance (savethechildren.de); Mitglied der Bremer Energiehaus Genossenschaft;
Hobbies: Englische und Amerikanische Romane im Original lesen; Radfahren; Reisen; Kino; Sport; Jonglieren
Lieblingsmusik: Die Songs "Losgehen" und  "Unruhe" von dem Funny van Dannen Alben "Geile Welt" (2014) bzw. "Fischsuppe" (2012). All time favourites: Macklemore, Fort Minor, Bob Dylan, Funny van Dannen, Eminem, die späte Schaffensphase von Johnny Cash („American recordings“)
Sport: Alles mit Bällen außer Baseball (versteh ich nicht), Laufen, Krafttraining
Lieblingsfilm: „Der große Frust“, 1984, von Lawrence Kasdan (Regie) mit William Hurt, Tom Berenger, Kevin Kline, Jeff Goldblum, Glenn Close
Lieblingsbuch: „Drop City“ von T.C. Boyle; „Freigang“ von Ulrich Woelk

BIOGRAPHISCHES
  • Inmitten der Baby-Boomer, am 31. August 1960, in Mannheim geboren
  • Aufgewachsen in Neckarhausen zwischen Mannheim und Heidelberg im so genannten Rhein-Neckar-Dreieck (Baden-Württemberg)
  • Grundschule in Neckarhausen, Abitur 1979 am Carl-Benz-Gymnasium im benachbarten Ladenburg; Handball (bis zur 1. Mannschaft) und Fußball (bis zur B-Jugend) selbst im Verein gespielt, aktiver Fan der Fußballer von Waldhof Mannheim und der Eishockey-Mannschaft des Mannheimer ERC (heute: Adler Mannheim)
  • Kriegsdienstverweigerung. Zivildienst. Auszug bei den Eltern und Beginn des Studiums der Politikwissenschaft, Geschichte und Romanistik 1981 an der Universität Heidelberg
  • Demos gegen Atomkraft, gegen die Aufrüstung und aktive Teilnahme am Widerstand gegen die Startbahn West des Frankfurter Flughafens; studentische politische Aktivitäten
  • Beginn der kontinuierlichen politischen Arbeit durch Eintritt bei den Grünen (1984) und Gründung der GAUL, der berühmt berüchtigten "Grün-Alternativen-Uni-Liste""; Kreisvorstandssprecher der Grünen in Heidelberg
  • Magister-Abschluss 1987
  • Berufsanfängerzeit mit 2 halben Stellen in 2 Städten als wissenschaftlicher Mitarbeiter am Tropeninstitut der Uni Heidelberg und als Referent für Hochschule und Wissenschaft bei der Grünen Landtagsfraktion Baden-Württemberg in Stuttgart
  • In die Welt als Consultant für das britische Kinderhilfswerk "Save the Children U.K."; Arbeiten in Vietnam, Thailand, London und ganz Europa
  • 1993 als Referatsleiter für den Bereich Migration und Integration in die Bremische Senatsverwaltung gekommen
  • 1996 Geburt meines Sohnes Florian
  • Neben der Arbeit Promotion zum Dr. phil. an der Universität Bremen mit der Doktorarbeit "Probleme des Übergangs von sozialistischer zu marktwirtschaftlicher Orientierung am Beispiel des Gesundheitswesens in Vietnam"
  • 1999 als Abgeordneter in die Bremische Bürgerschaft gewählt; nach einem halben Jahr zum stellvertretenden Fraktionsvorsitzenden der Grünen gewählt,
  • 2003 Wiederwahl in die Bürgerschaft. Wieder stellvertretender Fraktionsvorsitzender
  • 2004 Geburt meiner Tochter Antonia
  • Im Mai 2007 erneut in die Bremische Bürgerschaft gewählt. Bremen bekommt die erste Rot-Grüne Regierung. Die Fraktion wählt mich einstimmig zum neuen Fraktionsvorsitzenden.
  • Am 7. Mai 2011 haben meine Lebensgefährtin Carolin und ich in Potsdam geheiratet. Wir sind überglücklich darüber, die Güldner-Familie hat durch Namenswechsel Zuwachs und wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit und alles was da kommt.
  • Am 22. Mai 2011 ziehen wir Bremer Grünen mit dem besten Ergebnis unserer Geschichte, 22,5%, in die Bremische Bürgerschaft ein. Erstmals in Deutschland auf Platz zwei, vor der CDU. Die Fraktion wächst von 13 auf 21 Abgeordnete und nimmt umgehend ihre Arbeit auf. Die Fraktion wählt mich einstimmig zu ihrem Vorsitzenden.
  • Am 28.12.2011 Geburt meines Sohnes Tom
  • April 2014: Florian wurde volljährig, hat das Abitur geschafft und als Vater ist man auch ein klein bißchen stolz, dass es schon mal einer geschafft hat aus dem "Nachwuchspool". Die beiden anderen (10, 2) arbeiten auf unterschiedlichem Niveau daran
  • Mai 2014: Wir siedeln vom Viertel über in unser neues Domizil in Findorff. Erste Anzeichen deuten darauf hin, dass sich alle sehr wohl fühlen
  • Frühjahr 2015: Florian zieht zum Studium nach Köln um und wir sind in freudiger Erwartung auf ein Damen-Doppel im September. Wenn die beiden gesund zur Welt kommen, werde ich stolzer Vater von 5 Kindern.
  • Mai 2015: Hohe Grüne Verluste bei der Wahl, es reicht sehr knapp für eine rot-grüne Mehrheit. Nach der Weigerung der Spitzenkandidatin Karoline Linnert, Verantwortung für das Wahlergebnis zu übernehmen, stelle ich meinen Fraktionsvorsitz zur Verfügung und werde als einfacher Abgeordneter in Fraktion und Partei weiterarbeiten. Ich übernehme den Vorsitz der Bildungsdeputation und werde mich um Bildung von Krippe über KiTa und Schule bis zur Weiterbildung kümmern.
  • 8. September 2015: Geburt der Zwillinge Cora und Lara
  • November 2016 und Juli 2017 Operation der so genannten Aortenklappe am Herzen mit anschließendem Krankenhaus- und Reha-Aufenthalt